ABC-Cluster Luft- und Raumfahrt NRW

Unsere Ziele

Bildung eines integrierten Netzwerkes aller Akteure der Luft- und Raumfahrt in NRW ausgehend von der ABC-Region (Aachen-Bonn-Cologne).

Ihre Vorteile

  • Gemeinsam Projekte zum Erfolg bringen
  • Erschließen neuer Kompetenz- und Innovationsfelder
  • Beschleunigung des Innovationszyklus
  • Gewinnung neuer Kontakte
  • Profitieren vom erwarteten Marktwachstum
  • Qualifiziertes Personal am Standort NRW
  • Profilierung der Region als führender Standort der Luft- und Raumfahrt


Kräfte neu bündeln

Das erste Clusterprojekt, das im Call „RegioCluster.NRW“ der Landesregierung den Zuschlag erhielt, ist gestartet. Jens Janke (ALROUND) betonte am 8. September auf dem Deutschen Luft- und Raumfahrtkongress in Aachen, dass das Potenzial der Region in Sachen Luft- und Raumfahrt trotz großer Player wie dem DLR längst nicht ausgereizt ist. Der Ausbau des Standortes zum einem führenden Innovationszentrum der Luft- und Raumfahrt in Europa wird Firmenansiedelungen nach sich ziehen und der Region neue Impulse für Wachstum und Beschäftigung geben. Das Cluster Luft- und Raumfahrt NRW wird die Kräfte neu bündeln.

Schwerpunkte der Clusterarbeit sind eine engere Vernetzung von Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung sowie Standortmarketing, eine Rolle, die dem Luftfahrtverband ALROUND und den Technologie-Transferexperten von MST Aerospace und ACCESS auf den Leib geschrieben ist. Media Res organisiert regionale Veranstaltungen und übernimmt u.a. die Redaktion des Webportals. Weitere Partner des Konsortiums sind das TechnologiezentrumDortmund sowie die RWTH und FH Aachen. Auch die Wirtschaftsförderung in der Metropolregion ist beteiligt und unterstützt das Vorhaben finanziell. Das Projekt ist mit Landes- und EU-Mitteln in Höhe von 1,2 Mio. Euro grundfinanziert und hat eine Laufzeit von drei Jahren.

 

Sponsoren

 

Stadt Bonn

 

Stadt Köln

 

Rhein-Sieg-Kreis

Der Cluster wird gefördert im Rahmen des Wettbewerbs "RegioCluster.NRW" aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) und aus Mitteln des Ministeriums für Wirtschaft, Mittelstand und Energie des Landes NRW.