Pressemitteilungen

08.11.2010

Wechsel an der DLR-Spitze vollzogen

Am 2. November 2010 hat Prof. Rolf Henke seine Tätigkeit als Vorstandsmitglied Luftfahrtforschung des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) aufgenommen. Henke tritt damit die Nachfolge von Prof. Joachim Szodruch an, der diesen Bereich seit 2002 leitete und im Oktober 2010 altersbedingt ausgeschieden ist. Henke war Leiter des Instituts für Luft- und Raumfahrttechnik (ILR) an der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule (RWTH) Aachen, das auch Mitglied im ABC-Cluster ist, und war zuvor mehr als 20 Jahre in verschiedenen Funktionen bei Airbus beschäftigt.

08.11.2010

Neues FedEx Umschlagzentrum in Köln eingeweiht

FedEx Express, Tochterunternehmen der FedEx Corp. und der Köln Bonn Airport haben das neue FedEx Umschlagzentrum für Zentral- und Osteuropa eingeweiht. Gerald P. Leary, President, FedEx Express Europa, Naher Osten, Indischer Subkontinent und Afrika, und Michael Garvens, Vorsitzender der Geschäftsführung der Flughafen Köln/Bonn GmbH, setzten die automatische Sortieranlage des Hubs symbolisch in Bewegung (Foto).

25.10.2010

MST-Veranstaltung zu Oberflächentechnologien

Lotus-Effekt und Nanoveredelung – wer hat noch nicht von den vielen Neuerungen aus Materialherstellung und Veredelung gehört. Gerade die Luftfahrtindustrie hat ein besonderes Interesse an solchen Innovationen. Widerstandsverringerung, Selbstreinigung, Gleitzahlverbesserungen – zahlreiche Koeffizienten warten auf Verbesserungen. Hierzu führt MST Aerospace GmbH am 15. Dezember im Kölner Marriot-Hotel eine Veranstaltung durch.

29.03.2010

Berndt Feuerbacher: ABC-Region wichtig für Luft- und Raumfahrt

Die ABC-Region bekleidet in Deutschland und Europa eine tragende Postition für die Luft- und Raumfahrt. Die Bewerbung des Flughafen Köln-Bonn für die Ausrichtung der ILA 2012 ist daher folgerichtig. So schätzt es Prof. Dr. Berndt Feuerbacher, Direktor a.D. des Instituts für Raumsimulation beim Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), ein: „Im Raum Aachen-Bonn-Köln herrscht in der Luft- und Raumfahrt eine Konzentration, wie man sie abgesehen von Bayern so in Deutschland nicht vorfindet.“

23.02.2010

EU-Ausschreibung: Interimskurs Hubschraubertaktik mittels Flugsimulation

Die Europäische Verteidigungsagentur (EVA) hat einen Aufruf für Anträge veröffentlicht. Die Ausschreibung betrifft die Ausbildung von Hubschrauberbesatzungen. Hintergrund ist, dass mehrere an der EVA beteiligte Mitgliedstaaten sich verpflichtet haben, innerhalb der kommenden zwei Jahre Militär für Operationen bereitzustellen. Gesucht werden qualifizierte Ausbilder mit operativer Erfahrung.