Forschung in Nordrhein-Westfalen

Das DLR versucht, durch eine genauere Berechnung der Ausbreitung und des Abbaus der Wirbelschleppen, die insbesondere beim Start und bei der Landung entstehen, die Staffelungsabstände zwischen hintereinander an- oder abfliegenden Flugzeugen zu verringern. Foto:DLR

Die ABC-Region und Nordrhein-Westfalen bieten viel Raum für Forschungsaktivitäten in der Luft- und Raumfahrt. Gefragt sind junge Wissenschaftler, Hochschulabsolventen und Doktoranden, die sich in spannende Projekte einbringen möchten. Unternehmen können von den Synergieeffekten mit Hochschulen und Forschungseinrichtungen profitieren.

Nordrhein-Westfalen trägt durch seine Teilnahme an internationalen Forschungsprogrammen zum bundesweiten Fortschritt bei. An dieser Stelle ist insbesondere das Siebte Forschungsrahmenprogramm der Europäischen Union zu nennen, das sich speziell mit Fragestellungen der Luft- und Raumfahrt auseinandersetzt.

Der Bereich "Forschung" liefert einen Überblick über die Hochschulforschung und die institutionelle Forschung in NRW. Der Bereich wird laufend erweitert und ergänzt.