Ausbildung in der Luft- und Raumfahrt

Technikbegeisterte junge Menschen können in der Luft- und Raumfahrt zwischen einer Vielzahl verschiedener Ausbildungsberufe wählen - oftmals auch in Kombination mit einem Studium. Foto: Steinbach Fotografie

Wer an Jobs und Ausbildung in der Luftfahrt denkt, wird sicher zuerst "Pilot" sagen, Steward oder Ingenieur. Die Luftfahrt bietet allerdings Berufe in sehr vielen, interessanten Bereichen. Wichtig ist eine Ausbildung, die die persönlichen Interessen und Stärken fördert und die Faszination des Luftverkehrs erlebbar macht.

Neben einer klassischen Berufsausbildung werden vielerorts auch sogenannte duale Studiengänge angeboten. Hierbei wird die praktische Ausbildung im Betrieb mit einem Studium an einer Hochschule oder Akademie kombiniert. In dieser Rubrik weisen wir Sie an gegebener Stelle durch einen Link auf die Möglichkeit einer dualen Ausbildung hin.

Wir haben eine Liste von Unternehmen in Nordrhein-Westfalen zusammengestellt, die Ausbildungen und duale Studiengänge in der Luft- und Raumfahrt anbieten. Da die Liste weiter wachsen soll, bitten wir um Hinweise zu weiteren ausbildenden Unternehmen in der Branche.

Wer auf dieser Seite nicht fündig wird, ist bei der Bundesagentur für Arbeit gut beraten. Dort liegen Kataloge mit Informationen zu den verschiedenen Berufsbildern in der Luft- und Raumfahrt vor. Außerdem bietet die Agentur persönliche Beratungen an, bei denen ein eigenes (Online-)Profil des Bewerbers angelegt werden kann. So erhöht sich die Chance, dass er von suchenden Arbeitgebern entdeckt wird. Auf der Homepage der Agentur kann man auch auf eigene Faust nach Berufsbildern sowie nach Aus- und Weiterbildungsangeboten suchen.

 

Böhler Deutschland

Böhler ist einer der bedeutendsten Anbietern von Werkzeugstahl, Schnellarbeitsstahl sowie Hochleistungswerkstoffen für die Luft- und Raumfahrt. Das mehr als 100 Jahre alte Unternehmen bietet an seinem Standort in Düsseldorf verschiedene Berufsausbildungen an, zum Beispiel

- Industriemechaniker

- Zerspanungsmechaniker

Mehr Informationen


Bosch Rexroth

Bosch Rexroth ist Experte auf vielen Gebieten: von der Industriehydraulik über elektrische Antriebe und Steuerungen bis hin zur Pneumatik. Ebenso breit wie die Leistungen des Unternehmens ist die Ausbildungspalette: Sie umfasst insgesamt neun technische Ausbildungsberufe. In Witten können folgende Berufe erlernt werden:

- Industriemechaniker

- Werkstoffprüfer

- Zerspanungsmechaniker

Mehr Informationen

 

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt DLR

Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt DLR forscht und entwickelt in den Bereichen Luft- und Raumfahrt, Energie und Verkehr. Darüber hinaus ist das DLR als Raumfahrtagentur im Auftrag der Bundesregierung für die Planung und Umsetzung der deutschen Raumfahrtaktivitäten zuständig. Das DLR bietet in Köln den dualen Studiengang Informationstechnik an. Zudem werden unter anderem in Köln und Bonn etliche Berufe ausgebildet, zum Beispiel:

- Industriemechaniker, Einsatzrichtung Feingerätebau oder Betriebstechnik

- Elektroniker für Geräte und Systeme oder für Betriebstechnik

- technischer Zeichner, Fachrichtung Maschinenbau

Mehr Informationen

 

Lufthansa

Die Lufthansa - mit Sitz in Köln - ist einer der größten, weltweit agierenden Konzerne in der Luftfahrtbranche. Das Unternehmen bietet verschiedene technische Berufsausbildungen an. In Nordrhein-Westfalen kann an der Europäischen Fachhochschule (EUFH) in Brühl ein dualer Bachelor of Arts in Logistikmanagement und zum/zur Kaufmann/-frau für Spedition und Logistikdienstleistung erworben werden.

 

ZF Luftfahrttechnik

Der Unternehmensschwerpunkt bei ZF Luftfahrttechnik liegt in der Entwicklung und Fertigung von Hubschraubergetrieben und -rotorsteuerungen. ZF Luftfahrttechnik bildet in Bonn und Eitorf technische Berufe aus, zum Beispiel:

- Mechatroniker

- Verfahrensmechaniker, Fachrichtung Kunststoff- und Kautschuktechnik

- Zerspanungsmechaniker

Mehr Informationen